Vor 126 Tagen

Hansueli Siber – primus inter pares.

Dass Führungskräfte den direkten Kontakt zu den Mitarbeitenden hegen und pflegen ist nicht selbstverständlich. Bei uns im Geysterhaus ist ohnehin nichts selbstverständlich – und so verwundert es nicht, hat sich Hansueli Siber (HUS), unser neuer VR-Präsident, für ein zweiwöchiges Praktikum entschieden.

Er hat es nicht nur überstanden, sondern auch bestanden. Und wie es unser Neo-Geyst erlebt hat etc., das sagt er hier:

HUS, wie beschreibst du Geyst (1 Satz, maximal 10 Wörter) einem 3-jährigen Kind?

Windeln muss man wechseln – Marken nicht; sie brauchen nur Geyst!

Wie beschreibst du Geyst (1 Satz, maximal 10 Wörter) einer 30-jährigen Person?

So, dass es auch ein 3-Jähriges versteht.

Welche Geyster-Bereiche hast du während deinem Praktikum beschnuppert?

Alle bis auf das Mal-Atelier, die Telefonkabine und die Dusche.

Und wie hat es geschmeckt?

In der Nase nach ehrlichem Handwerk, im Gaumen nach Passion – und im Abgang nach einer dezenten Note Spass.

Apropos Geschmack: Steak oder Entrecôte?

Filet.

Suppe oder Salat?

Salat.

Wasser mit oder ohne Kohlensäure?

Hahnenwasser.

Sommer oder Winter?

Sommer.

Musik oder Film?

MUSIC IS THE ANSWER. 

Stadt oder Land?

Unbedingt beides.

Hund oder Katze?

Werbung für beide; halten weder noch.

Apropos Geschmack II.: Cumulus oder Superc...?

Cumulus, what else?

Wieder zurück zu Geyst: In welcher Abteilung würdest du morgen bei uns starten wollen? 

Beratung.

Weshalb?

Um Kunden zu begeistern, zu überraschen, ihre Probleme zu lösen und ihnen zu helfen ... Mittels wirkungsvoller Kommunikation deren Potenziale zu realisieren, ist die ehrenvollste Arbeit, die ich mir vorstellen kann. Logisch, dass dahinter immer eine gut konzentrierte Teamleistung steht!

Welche Kunden/Projekte fehlen uns noch im Portefeuille?

Intellektuell faszinieren mich Kunden, die an Lösungen für langfristige, soziodemografische Veränderungen und gesellschaftliche Herausforderungen (wie/wo wohnen wir im Alter, wie finanzieren wir Eigentum, wie/was teilen wir etc.) arbeiten. Kampagnen in diesem Bereich benötigen besonders viel Hirnschmalz und Sensibilität. Kommerziell möchte ich das bereits gut diversifizierte Portfolio natürlich in allen Segmenten ausbauen.

Du weisst alles über Geyst, wir noch nicht alles von dir. Verrate uns ein Geheimnis ...

Die Leute im Gym siezen mich.

Mit wem würdest du gerne ein Glas Wein trinken?

Michail Sergejewitsch Gorbatschow.

Wen würdest du bei dir Daheim bekochen?

Antonio Colaianni.

Und mit wem tätest du am liebsten einen Tag auf deinem Boot verbringen?

Helen Folasade Adu.

002.jpg001.jpg