Vor 221 Tagen

Vor 221 Tagen

Bank Julius Bär - Kultur reflektiert die Gegenwart und gestaltet die Zukunft.

Mit der Initiative NEXT will Julius Bär zur Erkundung von Megatrends in den Bereichen Kunst, Wissenschaft und Technologie anregen.

NEXT fördert die Zusammenarbeit zwischen visionären Künstlern und Einrichtungen, die sich neuen Formen des kulturellen Schaffens widmen, während sie gleichzeitig Vorreiter in der wissenschaftlichen Forschung und technologischen Entwicklung sind.

Für das erste Projekt hat Julius Bär Refik Anadol engagiert. Der Medienkünstler ist ein Pionier auf dem Gebiet der datengesteuerten Ästhetik. Mittels maschinellen Lernalgorithmen schafft er immersive Umgebungen, die eine dynamische Raumwahrnehmung bieten. Anadols Werke fordern uns zu neuen Denkansätzen in Bezug auf unsere Interaktion mit der physischen Welt, deren zeitliche und räumliche Dimensionen und das Kreativpotenzial von Maschinen auf.

Für die Kommunikation dieser Initiative haben wir ein neues Designsystem entwickelt. Über alle Kanäle hinweg tritt NEXT in einer geradlinigen und stringenten Sprache auf ohne dabei den Bezug zu Julius Bär zu verlieren.

Zur Website