Vor 10 Tagen

KI und SEO. Jetzt die Studie downloaden.

Seit Google zur Verarbeitung der Suchanfragen konsequent auf künstliche Intelligenz (KI) setzt, gibt es keine universell gültigen Ranking-Faktoren mehr. Um weiterhin solide Platzierungen in den Suchergebnissen zu erreichen, sind neue, individuelle Konzepte gefragt. Die Zeit der «Checklisten-SEO», also der Suchmaschinenoptimierung nach fixen Ranking-Faktoren, ist vorbei. SEO ist komplexer geworden. Doch wie stark ist KI bei Googles Suchmaschine schon spürbar? Was bedeutet das für das Erarbeiten von Web-Content und das Optimieren von Websites? Welche der bekannten Regeln gelten noch, und welche nicht?

Diesen Fragen geht Geyst-Texter und SEO-Experte Oliver Fried in seiner Masterarbeit nach, deren Hauptteil wir hier veröffentlichen. Auf Basis aktueller Literatur, Studien, Whitepapers, sieben Interviews mit ausgewiesenen Experten aus den Feldern SEO, KI, Marketing und IT sowie einem umfassenden Google-Test präsentiert er, klare Handlungsempfehlungen. 

Besonders spannend: Der im Rahmen dieser Masterarbeit durchgeführte Google-Test liefert Hinweise auf eine bisher nicht kommunizierte Neuerung in Googles Such- und Bewertungstechnologie. 

Jetzt die Studie downloaden.

blog_eintrag_003_v02.jpg